contact@apre.at|+43 1 58801-26041
20
JUN
2016

Zukunft Wiener Wohnbaumodelle & Stadtentwicklung Wien

Manuel Schneider. Curem Alumni Präsident

Manuel Schneider. Curem Alumni Präsident

Podiumsdiskussion zum Thema

„Zukunft Wiener Wohnbaumodelle & Stadtentwicklung Wien“

Festsaal der Technischen Universität Wien
Karlsplatz 13, 1040 Wien
Veranstalter: CUREMalumni

Durch eine angeregte Diskussion von VertreterInnen aus Forschung und Praxis der österreichischen Immobilienwirtschaft sollten bei einer Podiumsdiskussion am 17.06.2016 an der TU Wien den ZuhörerInnen verschiedene Perspektiven und Meinungen zum Thema „Wiener Stadtentwicklung“ und „Wiener Wohnbaumodelle“ aufgezeigt werden.

 

 

Veranstaltet wurde die Podiumsdiskussion vom Schweizer Verein der AbsolventInnen des Center of Urban & Real Estate Management in Zürich „CUREMalumni“. Alexandra Kovacs (im Vorstand des Vereins CUREMalumni und stellv. Obfrau der APRE) organisierte anlässlich des 10-jährigen Alumni-Vereinsbestehens eine Jubiläumsreise nach Wien. Den Gästen stand ein spannendes Wochenende, geprägt von interessanten Gesprächen – beginnend mit Inputreferaten und einer Podiumsdiskussion im Festsaal der TU Wien durch eine hochkarätige Referentenrunde bevor.

Univ. Prof. Dietmar Wiegand. Aktuelle Forschungsberichten des Lehrstuhls „Projektentwicklung und –management“

Univ. Prof. Dietmar Wiegand. Aktuelle Forschungsberichten des Lehrstuhls „Projektentwicklung und –management“

Wie aktuell die Debatte ist, zeigte u.a. die Diskussion zu den Themen „Smart City“ am Bsp. der „Seestadt Aspern“ (Dr. Georg Schuster), zu aktuellen Forschungsberichten des Lehrstuhls „Projektentwicklung und –management“ (Univ. Prof. Dietmar Wiegand) und innovativen Projektentwicklungen aus der Perspektive des Investoren Thomas Levenitschnig. Des Weiteren gab es Beiträge von Georg Fichtinger (CBRE) und DI Dr. Kurt Puchinger (MA Wien). Moderiert wurde die Diskussion von Dr. Eugen Antalovsky (Europaforum Wien).

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung mit interessanten Beiträgen zu aktuellen Herausforderungen der Wiener Stadtentwicklung. Besonders hervorzuheben ist die Diskussion zur integrativen Stadtentwicklung aufgrund des rasanten Bevölkerungswachstums durch Zuwanderung und die damit einhergehende stetig steigende Nachfrage von Wohnraum. Herausforderungen wie die Verhinderung von sozialer und kultureller Segregation und integrationsfördernde Maßnahmen wurden angesprochen und auf Vorschläge zum sozio-integrativen Handeln im Wohnumfeld aufmerksam gemacht.

Thomas levenitschnig, Dr. Georg Schuster, Georg Fichtinger, Eugen Antalovsky, MRICS Alexandra Kovacs

Thomas levenitschnig, Dr. Georg Schuster, Georg Fichtinger, Univ.Prof. Dietmar Wiegand, Eugen Antalovsky, MRICS Alexandra Kovacs

Fotos © Yulia Kartysh

Leave a Reply

*

captcha *